Beim Einkauf in einem Laden mit dem großen, blauen A draußenmarshmallow drauf – habe ich mir eine Tüte Marshmallows in den Einkaufswagen gepackt und siehe da! Auf der Rückseite befand sich ein Rezept für eine Marshmallow-Quark-Torte. Also Marshmallows in Reinform sind schon eines meiner Laster, aber das auch noch als Torte? TORTE!

Da ich eine echte Küchenchaotin bin, dies mich aber vom Backen nicht abhält – auf geht’s!

Man braucht für den ganzen Spaß:

zutaten

  • 200 g Butterkekse
  • 180 g Butter
  • 350 g Marshmallows
  • 150 ml Milch
  • 250 g Quark
  • 200 g Sahne
  • 250 g frische Früchte (Bananen gehen oder Erdbeeren oder Himbeeren oder was man mag XD )

Das ist auch die Mengenangabe auf der Marshmallow-Tüte – da ich ein Fan von keinen Torten/Törtchen bin, habe ich nur ein Drittel von den Angaben verwendet. Damit ich eine kleine Springform füllen kann 😉

Let’s go!

anleitung-hoch

  1. Butterkekse kleinbröseln und die Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen.
  3. Keksmasse rein in die Form und ein bisschen andrücken. Damit ist der Tortenboden fertig 😉
  4. Jetzt wird es hart, denn wir rücken den Marshmallows zu Leibe – die Milch kommt in einen Topf und wird leicht erwärmt. Dann die Marshmallows darin bei geringer Hitze unter stetigem Rühren schmelzen. (Und das ist wirklich hart, als würde man Marshmallows töten…)
  5. Wenn die Marshmallows aufgelöst sind, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach mit dem Quark vermischen. Dann die Sahne schlagen und unterheben. Fertig ist die Marshmallow-Tortenmasse.
  6. Die Masse in die Form geben und auf dem Keksboden verteilen. Nun kommt die kleine Torte für ca. eine Stunde in den Kühlschrank.

Fertig! Nach der Stunde die Marshmallow-Quark-Torte aus der Form lösen und fröhlich mit Obst und Marshmallows dekorieren! Kleiner Tipp am Rande, wenn man die Torte für eine spätere Gelegenheit macht, lohnt es sich, das Obst erst kurz vor dem Servieren drauf zu drapieren (besonders Bananen sehen dann einfach noch appetitlich aus ;D ).

torte

https://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2016/11/Torte.jpghttps://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2016/11/Torte-150x150.jpgOphelias-EndeBackenCosplay, Basteln, EssenKochenKranker ScheißBacken,DIY,Kuchen,Marshmallows,Rezept,Torte,WeihnachtenBeim Einkauf in einem Laden mit dem großen, blauen A draußen drauf - habe ich mir eine Tüte Marshmallows in den Einkaufswagen gepackt und siehe da! Auf der Rückseite befand sich ein Rezept für eine Marshmallow-Quark-Torte. Also Marshmallows in Reinform sind schon eines meiner Laster, aber das auch noch...Anime, Manga, Games und der Rest des Lebens