schokoladentorte_06Nach alldem Obst bin ich der Meinung, dass ich mal wieder “mehr” für euer Hüftgold tun sollte und ein mir neues Rezept zum Besten geben möchte, das aller Schoki-Leckermäuler da draussen ansprechen dürfte: Eine Schokoladentorte. Sahne und Schoki sind eine teuflische Mischung, die geradezu süchtig machen kann, in dem Sinne: Dieses Rezept ist mit äußerster Vorsicht zu genießen! 😉

Zutaten:

300g Butter
300g Zucker
300g Mehl
5 Eier
2 TL Backpulver
100g Zartbitterkuvertüre
1 Fläschchen Rumaroma bzw. 3 EL Rum
4 EL Aprikosenmarmelade
250g Schlagsahne
1 El Zucker
100g Raspelschokolade
Nach Belieben noch andere Dekoteile aus Schokolade

Arbeitszeit: ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Nya, ich hab beim Backen die Zutaten zum Teil etwas abgeändert, um den Wahnsinn ein wenig zu entschärfen, daher sind hier auf dem Bild Sachen, die ihr nicht braucht! Sry dafür.

Zu Beginn heizen wir den Backofen auf 175°C (Umluft) vor. Im Anschluss verrühren wir die Butter, die Eier, den Zucker, das Rumaroma, das Mehl und das Backpulver zu einem Rührteig. Dann zerlassen wir die Kuvertüre in einem kleinen Kochtopf bei niedriger Hitze oder in der Mikrowelle bei niedriger Wattzahl (beachtet hierbei auch die Anweisungen auf der Verpackung!). Die Schokolade rühren wir schließlich unter den Teig, sobald sie etwas abgekühlt ist. Natürlich nicht vollständig erkalten lassen, sonst habt ihr wieder ‘nen Schokoblock!

Die Springform (26cm Durchmesser) fetten und den Teig einfüllen und glattstreichen. Auf mittlerer Stufe backen wir den Kuchen dann 60 Minuten bei 175°C.

Den Kuchen aus der Form stürzen und schon mal auf der gewünschten Kuchenplatte platzieren.

Nun bestreichen wir den Kuchen mit der Aprikosenmarmelade, damit die Sahne später nicht den Kuchen aufweicht. Die Sahne wird steifgeschlagen und gleichmäßig rundum den Kuchen verteilt. Noch die Schokoraspeln und anderes Dekozeug (bei mir warens kleine Schokiherzchen <3) darüber verstreuen und et voilá:

https://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2014/04/schokoladentorte_06-1024x901.jpghttps://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2014/04/schokoladentorte_06-150x150.jpgKamiKarinBackenCosplay, Basteln, EssenBackpulver,Marmelade,Mehl,Rum,Schlagsahne,Schoki,Schokoladentorte,Torte,Zartbitterkuvertüre,ZuckerNach alldem Obst bin ich der Meinung, dass ich mal wieder “mehr” für euer Hüftgold tun sollte und ein mir neues Rezept zum Besten geben möchte, das aller Schoki-Leckermäuler da draussen ansprechen dürfte: Eine Schokoladentorte. Sahne und Schoki sind eine teuflische Mischung, die geradezu süchtig machen kann, in dem...Anime, Manga, Games und der Rest des Lebens