03_fertigDa das Katsudon für reichlich positives Feedback sorgte, gibt es heute ein neues Rezept für euch. Diesmal ein Standardrezept, das sich super variieren lässt. Ich mag es sehr, wenn man nicht allzu fest ans Rezept gebunden ist. Beliebt ist der Eierreis vor allem in der chinesischen Küche, aber auch in Japan erfreut er sich wegen der simplen Zubereitungsart reger Beliebtheit.

Was ihr für drei Portionen braucht:

250g Reis
3Eier
3 Tl Sesamöl
5 Frühlingszwiebeln
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

01_zutaten

Zubereitung: Reis garen. Der gekochte Reis muss nun mindestens zwei Stunden ruhen. Noch besser wäre jedoch, wenn man ihn einfach über Nacht stehen lässt. Das Ei kann sich viel besser mit dem trockenen Reis verbinden.

Den Reis in etwas heißem Öl anbraten, bis er schön Farbe bekommt (nicht knochentrocken braten). Währenddessen die Eier mit dem Öl verquirlen und die Frühlingszwiebeln schnippeln.

Die Eimasse nun unter den Reis heben und stocken lassen und die Frühlingszwiebeln kurz mitbraten. Reichlich mit Salz und Pfeffer würzen und schon ist der Eierreis fertig. Der Eierreis eignet sich prima als Beilage.

Ich habe meinen Eierreis noch mit frischem Knoblauch, etwas Curry und Shrimps verfeinert. In dieser Variante braucht man auch nicht noch großartig was dazu und kann alles als Hauptspeise genießen. Lecker!

Hinterlasst uns doch bitte einen Kommentar, wie es euch geschmeckt hat und ob sich das Gericht durch meine Zubereitungsbeschreibung gut nachkochen ließ. Ihr dürft gerne auch Rezeptwünsche abgeben und ich koche dann bei Gefallen das eine oder andere für euch nach! Vermutlich wird es in den nächsten Tagen süße Reisbällchen geben. Be prepared!

https://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2013/10/03_fertig-1024x894.jpghttps://kamiyas-blog.de/wp-content/uploads/2013/10/03_fertig-150x150.jpgKasseopayaCosplay, Basteln, EssenKochenAsiatisch Kochen,Chinesisch Kochen,EierreisDa das Katsudon für reichlich positives Feedback sorgte, gibt es heute ein neues Rezept für euch. Diesmal ein Standardrezept, das sich super variieren lässt. Ich mag es sehr, wenn man nicht allzu fest ans Rezept gebunden ist. Beliebt ist der Eierreis vor allem in der chinesischen Küche, aber auch...Anime, Manga, Games und der Rest des Lebens